Der Wäschetrockner bleibt nach dem Programmende nicht stehen

Zuletzt aktualisiert 09.03.2020 09:32

Beschreibung:

  • Der Trockner läuft nach Ablauf der Zeit weiter.
  • Der Lavatherm Trockner hält am Programmende nicht an.
  • Das Programm läuft länger als angezeigt wird. 
  • Die Wäsche wird nicht trocken.

Betrifft:

  • Wäschetrockner

Abhilfe/Lösung:

  1. Am Programmende wechselt der Wäschetrockner automatisch in die Knitterschutzphase., mit Ausnahme des Wollprogramms.
    • Die Knitterschutzphase kann je nach Einstellung  30 Minuten - 120 Minuten dauern. 
    • Die Wäsche kann während der Knitterschutzphase jederzeit entnommen werden. 
       
  2. Dauert das Programm länger als in der Bedienungsanleitung beschrieben oder auf dem Display angezeigt wird, kann es folgende Ursachen haben:
    • Die Programmdauer richtet sich nach der Programmwahl, der Wäscheart und Menge und dem gewählten Trockengrad.
    • Die Wäsche war nicht ausreichend geschleudert.
    • Die Schontaste - sofern vorhanden - war gedrückt.
    • Die Umgebungstemperatur ist zu hoch oder zu niedrig. Die Angaben zur Programmlänge bei Wärmepumpentrocknern beziehen sich auf eine Umgebungstemperatur von 21 °C.
    • Die Feuchtigkeitsmessung kann durch Waschmittel- oder Weichspülerrückstände beeinflusst werden. Reinigen Sie die Trommel und Mitnahmerippen.
       
  3. Helfen oben genannte Tipps nicht weiter, wenden Sie sich zur Störungsbehebung an unseren Kundendienst.
Einen Servicetechniker buchen
Einen Servicetechniker buchen

Gibt es eine Funktionsstörung bei einem Haushalts-Großgerät, bei der Sie selber nicht weiterkommen? Vereinbaren Sie einfach einen Termin mit einem unserer Spezialisten vor Ort.