Die eingestellte Kochzone schaltet sich selbständig immer wieder aus und an

Zuletzt aktualisiert 28.10.2019 08:30

Betrifft:

  • Alle strahlungsbeheizten Kochfelder mit Glaskeramik

Beschreibung:

  • Wird eine Kochzone eingeschaltet, ist zu beobachten, dass diese rot wird und sich kurz darauf wieder ausschaltet. Dieser Vorgang wiederholt sich mehrfach.

Information:

  • Strahlungsbeheizte Kochfelder können nur ein- oder ausgeschaltet sein. Beim Einschalten erhält die Kochzone immer 100% der Leistung und leuchtet rot auf.
  • Um die verschiedenen Anwendungen, wie zum Beispiel Erwärmen, Fortkochen, usw. zu ermöglichen, ist eine niedrigere Leistung als 100% notwendig. Deshalb taktet die Kochzone, das heißt, sich schaltet sich in bestimmten Intervallen ein und wieder aus und passt dadurch die Temperatur der Kochzone an.
  • Bei einer niedrigen Stufe, wie zum Beispiel Stufe 2 geht die Kochzone nur kurz an. Anschließend folgt eine lange Pause, in der die Kochzone dunkel bleibt. Bei einer höheren Stufe, wie zum Beispiel Stufe 8 wird länger geheizt und die Pause zwischen den Heizzeiten ist kürzer.

Abhilfe:

  • Eine Abhilfe ist nicht möglich. Das Takten ist technisch bedingt und stellt keinen Mangel am Gerät dar. Die Gebrauchstauglichkeit des Kochfeldes ist nicht eingeschränkt.

War dieser Artikel hilfreich?